deutsch I english
Impressum
Spurensuche im Mauerland

Das Buch ist begleitend zu der Führung erschienen, die
Grenzläufte e.V. seit 2009 im Atelierhaus am Flutgraben
veranstaltet. Es dokumentiert die Spuren, die das DDR-
Grenzregime im und am Gebäude hinterlassen hat, und geht
ihnen anhand von Archivquellen und Zeitzeugenberichten nach.
In sieben Kapiteln schildern die Autorinnen, wie sich der Bau
der Berliner Mauer auf das Gebäude und den dort ansässigen
“volkseigenen” Betrieb ausgewirkt hat. So entsteht ein viel-
schichtiges Bild von den Verhältnissen im Ost-Berliner
Mauerland, das 28 Jahre lang für die meisten Menschen
unzugänglich war.
Christine Brecht / Elke Kimmel / Svenja Moor
Spurensuche im Mauerland.
Ein Grenzbetrieb am Berliner Flutgraben
Berlin: Jaron Verlag 2009
Broschur, 96 S., ca. 50 Abb.
ISBN: 978-3-89773-622-1

1. Auflage vergriffen, Buch zur Zeit nicht lieferbar!